Leg ich dem Schimmelchen Heu vor das Haus ….

Blogged in Allgemein von petra - Dienstag, 24. Dezember 2013 -

Alle meine Lieben :)

Es ist Weihnachten, wir haben Temperaturen wie zu Ostern und dennoch: Das Fest der Liebe nimmt seinen Lauf …

Wer kennt es nicht: Essen und Trinken - mitunter bis der Arzt kommt. Feiern, fröhlich sein, strahlen, kurz auch ein besinnliches Innehalten: Danke, dass es uns sooo gut geht. Wir freuen uns, endlich, endlich ist das Fest da! Und heute Abend ist dann auch Schluss mit heimlichen Geflüster, mit leisem Tütenknistern, mit den vielsagenden “Ich weiß Bescheid” Blicken.

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen ruhige, erholsame, spannende Weihnachten mit ganz viel Zufriedenheit.

Als erfahrenen Pferdemenschen brauche ich Euch nicht wirklich zu bitten: Bitte nicht extra mehr oder utopischer Füttern, damit erspart man den Horsies so manche Blähung - verzeiht mir, wenn ich das an dieser Stelle so sage. :)

Ein weiser Mann hat vor vielen, vielen Jahren ein Lied geschrieben: Leg ich dem Schimmelchen Heu vor das Haus - packt gleich Knecht Ruprecht den großen Sack aus. Dieser Texter war bestimmt ein erfahrener Reiter, was er meinte ist sicherlich:

Ihr wollt Euren Tieren was super Gutes beschehren? Dann gebt doch einfach mehr Heu heute Abend. Und zur Belohnung gibt es dann etwas Schönes für Euch vom Weihnachtsmann :)

Fröhliche Weihnachten, alle meine Freunde :)

einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und und immer ein gesundes Pferd unterm Sattel,

das wünscht Euch die Petra

18 queries. 0.161 seconds.
Powered by Wordpress
theme by evil.bert